Warum das Fundament, das du baust, entscheidend ist


Wenn du an einem großen schönen Haus vorbeifährst, bewunderst du nur das Haus. Das Fundament beachtest du dabei nicht.

Doch das Fundament ist für das Haus unbedingt notwendig.

Auch wenn du das Fundament nicht siehst, würde das Haus ohne dieses nicht stehen.

Das, was du Sonntag für Sonntag in der Kinderkirche tust, ist ein geistliches Fundament im Leben der Kinder zu bauen.

Dieses Fundament wird darüber entscheiden, ob das Haus später darauf stehen bleibt.

Und umso größer das Fundament ist, umso größer kann das Haus werden.

Bleib dran und bau das Fundament!

Auch wenn es kein anderer sieht, Gott sieht, was du tust.

Was du tust, zählt!

__________________________________________________________________________

Verfasser:

Nora Wendt

Studiert am Theologischen Seminar Beröa und leitet die Kinderkirche der FCG Frankfurt.

#Ermutigung #Veränderung

Empfohlene Einträge