Was du tun kannst, wenn nur ein Kind kommt

January 6, 2018

 

Kennst du das?

Du hast dein Thema vorbereitet, du hast dir das Material zusammengesucht, du hast im Raum schon alles hergerichtet und dann kommt nur ein Kind...

Und du fragst dich: "Was mache ich jetzt?"

Das Kind in den Gottesdienst schicken und die Kinderkirche ausfallen lassen?

Oder dein Thema so durchziehen, wie du es vorbereitet hast?

Wird das Kind es nicht langweilig finden, wenn es ganz alleine da ist?

 

Nehmen wir einmal an, du würdest das Kind nicht zurück in den Gottesdienst schicken.

Nehmen wir einmal an, du würdest auch nicht dein Thema, so wie du es geplant hattest, ganz strikt durchziehen.

Nehmen wir einmal an, du würdest dich ganz auf das Kind einlassen.

Endlich wäre einmal Zeit dafür, dass du mit ihm sein Lieblingsspiel spielen kannst, auf das die anderen Kinder sonst nicht so viel Lust haben.

Endlich wäre einmal Zeit dafür, dass es dir erzählen kann, was ihn beschäftigt, ohne mit den anderen Kindern um deine Aufmerksamkeit ringen zu müssen.

Vielleicht erzählt es dir etwas, was es in der großen Gruppe niemals erzählen würde.

Vielleicht hast du die Möglichkeit für es persönlich zu beten, ohne dass andere Kinder drumherum euch ablenken.

Vielleicht kannst du mit ihm die Bibelgeschichte angucken und ihm genau die Worte sagen, die es gerade braucht.

Mit Sicherheit werdet ihr eine Zeit haben, die eure Beziehung zueinander enorm vertiefen wird!

 

Ich merke immer wieder, dass meine Eins-zu-Eins-Begegnungen mit den Kindern komplett die Art und Weise verändern, wie sie mir beim nächsten Mal bei der Geschichte zuhören. Plötzlich werde ich viel ernster genommen, weil sich Vertrauen aufgebaut hat. Das Kind nimmt mich ganz anders wahr, weil eine Beziehung vorhanden ist.

 

Wir leben in einer Gesellschaft, in der es nicht mehr normal ist, das eine erwachsene Person sich eins zu eins Zeit für ein Kind nimmt und sich bewusst in es investiert. Überall müssen Kinder mit anderen Kindern, mit dem Job der Eltern oder mit technischen Geräten nur so um Aufmerksamkeit ringen.

Kindern bedeutet deine Eins-zu-Eins-Zeit mit ihnen unglaublich viel!

 

Wenn nur ein Kind kommt, sei für dieses eine Kind da!

Für dieses eine Kind wird dieser Sonntag der beste Sonntag vom ganzen Jahr sein!

 

 

 

__________________________________________________________________________

 

Verfasser:

Nora Wendt

Studiert am Theologischen Seminar Beröa und leitet die Kinderkirche der FCG Frankfurt.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Das eine, was sich jedes Kind wünscht

November 29, 2018

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kategorien